B2 Waldbrand

B2 Waldbrand

Die Feuerwehren aus Bischofswerda und Putzkau wurden zu einer Rauchsäule alarmiert welche sich im Bereich des Steinbruchs Oberottendorf befinden sollte. Am Einsatzort angekommen stellten wir fest das bereits Feuerwehren aus dem Landkreis Sächsische Schweiz an der Arbeit waren und den Brand bereits gelöscht hatten. Dies kam wie beim Böschungsbrand zuvor durch eine Doppelalarmierung zustande. Da sowohl Notrufe bei der Leitstelle in Hoyerswerda als auch bei der Leitstelle Dresden ankamen. Daher wurden Feuerwehren aus beiden Landkreisen alarmiert.

Trotzdem sollte niemand Angst haben den Notruf zu wählen. Solange es sich nicht um einen Missbrauch des Notrufes handelt kommen auf sie in keinem Fall Kosten zu. Daher keine Angst den Notruf zu wählen – lieber einmal mehr anrufen als zu wenig.

(Foto: Symbolbild)

By | 2018-08-22T21:02:52+00:00 22. August 2018|Categories: 2018, Alle, Brand, Einsatz, OF Bischofswerda|0 Comments