Ölspur nach Motorschaden an einem LKW

Ölspur nach Motorschaden an einem LKW

Die Feuerwehren Bischofswerda und Geißmannsdorf wurden zum Ortsausgang Geißmannsdorf Richtung Rammenau alarmiert. Hier hatte ein LKW einen Motorschaden der Fahrer bemerkte dies glücklicherweise zügig und damit entstanden „nur“ 200 m Ölspur. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle ab. Die hinzugerufene Firma Walther entfernte die Ölspur.

 

(Foto: Symbolbild)

By | 2018-03-16T07:04:38+00:00 15. Februar 2018|Categories: 2018, Alle, Einsatz, OF Bischofswerda, OF Geißmannsdorf, Technische Hilfeleistung|0 Comments